Rückblick 2017

 

Jubiläum: 10. Ausgabe des GRK Golf Charity Masters sammelt erneut Rekordsumme!

Neuer Spendenrekord beim 10. GRK Golf Charity Masters: 2,5 Millionen Euro kamen beim „Jubiläum der Herzen“ in Leipzig für karitative Kindereinrichtungen zusammen. Damit steigt die Gesamt-Spendensumme auf 9,45 Millionen Euro seit der Premiere 2008. Das GRK Golf Charity Masters in der sächsischen Messestadt ist die mit Abstand erfolgreichste Golf-Benefizveranstaltung Deutschlands.

Die Wohltätigkeitserlöse ergaben sich aus den Spenden der rund 400 Ehrengäste und einer exklusiven Versteigerung im Ballsaal des Hotels The Westin Leipzig – hierbei kamen u.a. das Ölgemälde „Kleine Unterbrechung“ von Neo Rauch für 750.000 Euro unter den Hammer, Bronzeskulpturen von Günther Uecker für 127.000 Euro, ein Wohnzimmerkonzert von Adel Tawil inkl. Catering für 120.000 Euro sowie ein Mercedes Benz C-Klasse 250 Cabriolet für 65.000 Euro.

Die Spenden gehen 1:1 ohne Abzüge u.a. an die Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig, das Kinderhospiz Bärenherz Leipzig, Hand in Hand for Africa und Ein Herz für Kinder.

Mehr als 30 Prominente zählten zu den Ehrengästen, u.a. Katarina Witt, Uschi Glas, Franziska van Almsick, Michael Ballack, Jan-Josef Liefers, Heinz Hoenig und Christian Lindner. Als musikalischer Stargast begeisterte Rea Garvey mit einem Live-Konzert. Schlager-Star Florian Silbereisen kam extra zum Golfturnier nach Leipzig.

Das beiliegende Pressefoto kann honorarfrei verwendet werden: Exakt um 01:28 Uhr präsentierte Initiator und Veranstalter Steffen Göpel (2.v.l./Instone Real Estate) gemeinsam mit Schirmherr und Oberbürgermeister Burkhard Jung (l.), Moderatorin Peggy Schmidt, Katarina Witt und Franziska van Almsick den Spendenscheck des 10. GRK Golf Charity Masters Leipzig über 2,5 Millionen Euro.

(westend pr)